Über mich

Über mich und meine Praxis

Nach dem Abitur studierte ich in Bonn Psychologie mit den Schwerpunkten Klinische Psychologie, Arbeits- und Organisationspsychologie und Sportpsychologie. 1987 gründete ich ein psychologisches Fachinstitut, das bis heute schwerpunktmäßig in den Bereichen Personalentwicklung und Personalauswahl tätig ist.

Die Nachfrage nach persönlichem Coaching, psychologischer Hilfestellung und Unterstützung in Lebenskrisen, psychologischer Akutintervention nach traumatischen Ereignissen u.a.m. hat die letzten Jahre in meiner Praxis derart zugenommen, dass sie heute einen besonderen Platz einnehmen. Gleichzeitig müssen Hilfesuchende oft wochen- oder monatelang auf professionelle Unterstützung durch Psychotherapeuten/innen oder Diplom-Psychologen/innen warten. Die Folge: Statt schneller professioneller Hilfe und Unterstützung verschlimmern sich die Symptome auf Seiten der Hilfesuchenden. Das versuche ich, in meiner Praxis aufzufangen: Direkte Hilfe und aktive Unterstützung, schnelle und unkomplizierte Terminierung und Behandlung, ganz gleich ob in der Praxis, online oder telefonisch.

Mein beruflicher Steckbrief ist eng mit meinem persönlichen verbunden. Denn ich hatte das große Glück, meine Leidenschaft und Liebe zu Menschen zum Beruf zu machen. Mein in über 33 Jahren Berufsleben gesammelter Erfahrungsschatz vergrößert sich noch immer von Tag zu Tag. Diesen mit anderen Menschen zu teilen, ihnen darüber behilflich sein zu können, ist bis heute mein berufliches Lebensglück!

Mein persönliches Lebensglück besteht darin, zwei wunderbare Kinder als Vater, Freund und Berater ins Erwachsenenalter begleitet zu haben. Nicht immer konfliktfrei, nicht immer sorgenfrei, nicht immer unkompliziert, aber immer mit Liebe, Respekt und Toleranz.

Mein persönlicher Steckbrief weist mich als überzeugten Humanisten aus, pragmatisch, sensibel wie logisch veranlagt und daran ausgerichtet, Menschen mit Rat und Tat zur Seite zu stehen. Ich höre gerne zu und hin, was ein Mensch zu sagen hat. Ich orientiere mich immer an dem Anliegen meines Gegenübers. Mein Ziel dabei ist es, sein Anliegen zu verstehen und zu lösen. Ich bin weder Anhänger noch Verächter irgendeiner psychologischen Fachrichtung. Vielmehr bin ich davon überzeugt, dass alles gut ist, was hilft, Nutzen stiftet oder Probleme löst. Die Achtung des Menschen in seiner Individualität und eigenen Persönlichkeit, seiner Vielfalt, seiner Sichtweise und seinem Umfeld steht für mich dabei immer im Vordergrund. Unterstützt werde ich von einer Reihe erfahrener Psychologen und Experten unterschiedlichster Fachrichtungen.

Wir alle haben das Ziel, Ihnen weiterzuhelfen, Sie zu entwickeln und zu unterstützen, Ihnen als Gesprächspartner, Mensch und Zuhörer zur Seite zu stehen.

 
 
Andreas Leonard

Über mich und meine Praxis

Nach dem Abitur studierte ich in Bonn Psychologie mit den Schwerpunkten Klinische Psychologie, Arbeits- und Organisationspsychologie und Sportpsychologie. 1987 gründete ich ein psychologisches Fachinstitut, das bis heute schwerpunktmäßig in den Bereichen Personalentwicklung und Personalauswahl tätig ist.

Die Nachfrage nach persönlichem Coaching, psychologischer Hilfestellung und Unterstützung in Lebenskrisen, psychologischer Akutintervention nach traumatischen Ereignissen u.a.m. hat die letzten Jahre in meiner Praxis derart zugenommen, dass sie heute einen besonderen Platz einnehmen. Gleichzeitig müssen Hilfesuchende oft wochen- oder monatelang auf professionelle Unterstützung durch Psychotherapeuten/innen oder Diplom-Psychologen/innen warten. Die Folge: Statt schneller professioneller Hilfe und Unterstützung verschlimmern sich die Symptome auf Seiten der Hilfesuchenden. Das versuche ich, in meiner Praxis aufzufangen: Direkte Hilfe und aktive Unterstützung, schnelle und unkomplizierte Terminierung und Behandlung, ganz gleich ob in der Praxis, online oder telefonisch.

Mein beruflicher Steckbrief ist eng mit meinem persönlichen verbunden. Denn ich hatte das große Glück, meine Leidenschaft und Liebe zu Menschen zum Beruf zu machen. Mein in über 33 Jahren Berufsleben gesammelter Erfahrungsschatz vergrößert sich noch immer von Tag zu Tag. Diesen mit anderen Menschen zu teilen, ihnen darüber behilflich sein zu können, ist bis heute mein berufliches Lebensglück!

Mein persönliches Lebensglück besteht darin, zwei wunderbare Kinder als Vater, Freund und Berater ins Erwachsenenalter begleitet zu haben. Nicht immer konfliktfrei, nicht immer sorgenfrei, nicht immer unkompliziert, aber immer mit Liebe, Respekt und Toleranz.

Mein persönlicher Steckbrief weist mich als überzeugten Humanisten aus, pragmatisch, sensibel wie logisch veranlagt und daran ausgerichtet, Menschen mit Rat und Tat zur Seite zu stehen. Ich höre gerne zu und hin, was ein Mensch zu sagen hat. Ich orientiere mich immer an dem Anliegen meines Gegenübers. Mein Ziel dabei ist es, sein Anliegen zu verstehen und zu lösen. Ich bin weder Anhänger noch Verächter irgendeiner psychologischen Fachrichtung. Vielmehr bin ich davon überzeugt, dass alles gut ist, was hilft, Nutzen stiftet oder Probleme löst. Die Achtung des Menschen in seiner Individualität und eigenen Persönlichkeit, seiner Vielfalt, seiner Sichtweise und seinem Umfeld steht für mich dabei immer im Vordergrund. Unterstützt werde ich von einer Reihe erfahrener Psychologen und Experten unterschiedlichster Fachrichtungen.

Wir alle haben das Ziel, Ihnen weiterzuhelfen, Sie zu entwickeln und zu unterstützen, Ihnen als Gesprächspartner, Mensch und Zuhörer zur Seite zu stehen.

Die unendliche Vielfalt unterschiedlichster Charaktere, Persönlichkeiten, Denk- und Verhaltensweisen zu erkunden und zu erfahren, ist das Spannendste und zugleich Vielfältigste, das ich kenne. Das kommt meiner Liebe zu Menschen und meiner ungebrochenen Neugier bis heute entgegen. Denn jeder Mensch ist einzigartig, anders als jeder andere, etwas ganz Besonderes.

Mein persönliches Lebensglück besteht darin, zwei wunderbare Kinder als Vater, Freund und Berater ins Erwachsenenalter begleitet zu haben. Nicht immer konfliktfrei, nicht immer sorgenfrei, nicht immer unkompliziert, aber immer mit Liebe, Respekt und Toleranz.

Mein persönlicher Steckbrief weist mich als überzeugten Humanisten aus, pragmatisch, sensibel wie logisch veranlagt und daran ausgerichtet, Menschen mit Rat und Tat zur Seite zu stehen. Ich höre gerne zu und hin, was ein Mensch zu sagen hat. Ich orientiere mich immer an dem Anliegen meines Gegenübers. Mein Ziel dabei ist es, sein Anliegen zu verstehen und zu lösen. Ich bin weder Anhänger noch Verächter irgendeiner psychologischen Fachrichtung. Vielmehr bin ich davon überzeugt, dass alles gut ist, was hilft, Nutzen stiftet oder Probleme löst. Die Achtung des Menschen in seiner Individualität und eigenen Persönlichkeit, seiner Vielfalt, seiner Sichtweise und seinem Umfeld steht für mich dabei immer im Vordergrund.

 
 
Andreas Leonard

Über mich und meine Praxis

Nach dem Abitur studierte ich in Bonn Psychologie mit den Schwerpunkten Klinische Psychologie, Arbeits- und Organisationspsychologie und Sportpsychologie. 1987 gründete ich ein psychologisches Fachinstitut, das bis heute schwerpunktmäßig in den Bereichen Personalentwicklung und Personalauswahl tätig ist.

Mein beruflicher Steckbrief ist eng mit meinem persönlichen verbunden. Denn ich hatte das große Glück, meine Leidenschaft und Liebe zu Menschen zum Beruf zu machen. Mein in über 33 Jahren Berufsleben gesammelter Erfahrungsschatz vergrößert sich noch immer von Tag zu Tag. Diesen mit anderen Menschen zu teilen, ihnen darüber behilflich sein zu können, ist bis heute mein berufliches Lebensglück!

Mein persönliches Lebensglück besteht darin, zwei wunderbare Kinder als Vater, Freund und Berater ins Erwachsenenalter begleitet zu haben. Nicht immer konfliktfrei, nicht immer sorgenfrei, nicht immer unkompliziert, aber immer mit Liebe, Respekt und Toleranz.

Mein persönlicher Steckbrief weist mich als überzeugten Humanisten aus, pragmatisch, sensibel wie logisch veranlagt und daran ausgerichtet, Menschen mit Rat und Tat zur Seite zu stehen. Ich höre gerne zu und hin, was ein Mensch zu sagen hat. Ich orientiere mich immer an dem Anliegen meines Gegenübers. Mein Ziel dabei ist es, sein Anliegen zu verstehen und zu lösen. Ich bin weder Anhänger noch Verächter irgendeiner psychologischen Fachrichtung. Vielmehr bin ich davon überzeugt, dass alles gut ist, was hilft, Nutzen stiftet oder Probleme löst. Die Achtung des Menschen in seiner Individualität und eigenen Persönlichkeit, seiner Vielfalt, seiner Sichtweise und seinem Umfeld steht für mich dabei immer im Vordergrund. Unterstützt werde ich von einer Reihe erfahrener Psychologen und Experten unterschiedlichster Fachrichtungen.

Wir alle haben das Ziel, Ihnen weiterzuhelfen, Sie zu entwickeln und zu unterstützen, Ihnen als Gesprächspartner, Mensch und Zuhörer zur Seite zu stehen.

Andreas Leonard